Aktuelle Meldungen


05.12.2022 - 06.12.2022

Erste Hilfe Lehrgang für das Haus Wellenreiter

Nun war es wieder soweit. Um weiterhin für unsere Kinder im Notfall handeln zu können, haben wir unsere Kenntnisse in der Ersten Hilfe wieder aufgefrischt.

Herr Silvio Tretow hat uns 2 Abende angeleitet und unser vorhandenes Wissen gefestigt und erweitert. Gemeinsam mit unseren Kollegen aus der Kita, haben wir sowohl einen theoretischen, als auch einen praktischen Teil absolviert.

Nun sind wir wieder bestens auf einen Notfall vorbereitet, der jedoch hoffentlich nicht eintreten wird.

Bleiben Sie gesund!

Ihr - Wohngruppen Team

12.11. - 13.11.2022

Tropical Island

Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende entgegen, doch für uns ging es an einem Wochenende in die Nähe von Berlin nach Krausnick ins Tropical Island.

Zwischen tropischen Pflanzen konnten wir uns in den verschiedenen Schwimmbecken so richtig austoben und der ein oder andere konnte seine Schwimmfähigkeiten unter Beweis stellen und weiterentwickeln. Bei hochsommerlichen Temperaturen testeten wir die Rutschen auf Herz und Nieren und powerten uns richtig aus. Beim gemeinsamen Abendbrot im Restaurant haben wir Pläne für den restlichen Abend geschmiedet, um möglichst alle Attraktionen ausprobieren zu können. Den Abend haben wir mit Spiel und Spaß in der „Lagune“ ausklingen lassen und die jüngeren Bewohner haben es sich in unseren Schlafzelten gemütlich gemacht. Bei toller Beleuchtung genossen die jugendlichen Bewohner den Rest des Abends in den Schwimmbecken und Whirlpools.

Am nächsten Morgen konnten wir das leckere Frühstücksbuffet genießen und uns stärken, bevor es wieder ins Wasser ging. Gegen Mittag traten wir glücklich und zufrieden den Heimweg an.

Es war für alle ein tolles Erlebnis, welches uns bestimmt noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

10.10 - 14.10.2022

Herbstferien

Der goldene Herbst ist da mit viel Sonnenschein, Wind und bunten Blättern.

Genauso wünschten wir uns unsere Ferien.

 

Wir gingen spazieren, stampften durch die Laubberge, warfen die bunten Blätter so hoch in die Luft, sodass sie wieder auf die Erde tanzen konnten.

Wir sammelten schöne bunte Blätter, Kastanien und Eicheln in unseren großen Korb.

Nach dem Spaziergang bastelten wir daraus unsere Herbstdekoration, z. B. eine Blätterkette, Männchen, Käfer und sogar Science-Fiction Mobile aus Kastanien und Eicheln.

 

Um auch den Wald im Herbst zu genießen, machten wir einen Ausflug in den Wald Richtung Grevesmühlen.

Dort wurden verschiedene Käfer, Pilze und vieles andere entdeckt.

Dicke Baumstämme nutzten die Kinder um zu klettern, sie rollten die mit Laub bedeckten kleinen Berge herunter und schauten den tanzenden Blättern vom Waldhimmel zu.

Die Bewegung und die frische Luft zauberten rote Wangen in die Gesichter der Kinder.

 

Ein toller Abschluss unserer Ferien war der Ausflug in den Rostocker Zoo.

Wir besuchten dort das Darwineum.

Überwältigt waren wir von der Vielfalt der bunten Quallen, ihren Bewegungen und ihrer ganzen Schönheit.

Interessant waren auch die Echsen, die kleinen Springtiere und vor allem die Äffchen und Gorillas.

Anschließend spazierten wir durch den Zoo. Hier gab es noch viele interessante Tiere zu sehen.

Besonders die Eisbären haben es uns angetan.

Unterwegs, von einem Gehege zum anderen, entdeckten wir tolle Spielplätze, auf denen sie sich richtig austobten und Spaß hatten.

Zum Abschluss gab es für alle eine dicke Portion Pommes.

Es war ein super schöner glücklicher Tag und die Rückfahrt verlief im Schlaf.

17.09.2022

Familientreffen 2022

Nach unserem erfolgreichen Schulstart bereiteten wir uns auf unser traditionelles Familientreffen vor. Wir veranstalteten in diesem Jahr mit den Eltern, Geschwistern, Großeltern, Onkel und Tanten, sowie weiteren Familienangehörigen unserer Bewohner das Familientreffen am 17.09.2022 im Bürgerpark in Wismar. Beim gemeinsamen Volleyball, Fangen und Wikingerschach spielen, wurde sich viel bewegt und zusammen gelacht. Es fanden über den Nachmittag tolle Gespräche und ein reger Austausch zwischen den Familienangehörigen und Erziehern statt. Für die kleine Stärkung zwischendurch breiteten wir Decken aus und genossen ein tolles Picknick, welches jede Familie nach ihren Bedürfnissen zubereitete. Das Wetter meinte es an diesem Tag leider nicht so gut mit uns und so gingen wir etwas verfrüht aber gut gelaunt nach Hause.
Da uns schlechtes Wetter nicht abschreckt, war es trotzdem ein sehr schöner Nachmittag und ein gelungenes Familientreffen.
 

25.08.2022

Unsere Ferienzeit!

Nach unserer tollen Gruppenfahrt standen für uns noch weitere Ferienunternehmungen auf dem Programm. So haben wir an verschiedenen Feriencamps teilgenommen: Zwei von uns sind ins SOLA-Ferienlager zum Wandern und Campen gegangen und zwei weitere Bewohner in das Ferienlager der HVHS Vogelsang mit Bauernhofatmosphäre. Dort haben wir neue Freunde kennengelernt und viel Spaß bei den vielfältigen Unternehmungen gehabt. Neben den Ferienlagern haben wir auch in der Wohngruppe noch einige Ausflüge gemacht. So haben wir das Minimare in Kalkhorst besucht und dort gleichzeitig Geburtstag gefeiert, eine Hafenrundfahrt mit Seetierfang unternommen und sind ins Kino gegangen. Natürlich stand bei den sommerlichen Temperaturen auch weiterhin Baden auf dem Programm. Einige von uns sind zu ihren Eltern in die Ferien gefahren und haben dort einige Tage verbracht. Als Ferienabschluss waren wir im Tierpark Wismar. Rundum hatten wir einen Mega-Ferienspaß mit viel Abwechslung!

 

Nun gehen auch die schönsten Ferien einmal zu Ende und die erste Schulwoche haben wir auch schon wieder hinter uns gelassen. Die meisten von uns haben sich tatsächlich wieder auf die Schule gefreut. Wir wissen alle, dass das nicht so lange anhalten wird!!!

Alle Meldungen


12.05.2022

Osterferien 2022 in der WG

Die Osterferien begannen dieses Jahr am 11.04.2022 und gingen bis zum 20.04.2022. Wir hatten für diese Zeit einige Aktivitäten geplant und auch umgesetzt.

So hatten wir am Montag den 11.04. Pro Familia für eine Veranstaltung zur Sexualaufklärung in der Wohngruppe. Nach Alter gestaffelt nahmen alle Bewohner an den Gesprächen teil. Es war für alle sehr interessant und auf Fragen konnten Antworten gefunden werden.

Am Dienstag den 12.04. trafen wir uns zum traditionelles Osterfrühstück in der WG. Das Thema, alles „Rund ums Ei“, geht immer für ein Frühstück und passte zu Ostern sowieso. Alle Bewohner beteiligten sich an der Vorbereitung des Frühstücks und zeigten ihre Freude an der Zubereitung der Speisen. Beim Verputzen des Osterfrühstückts ließen wir uns viel Zeit. Das Genießen stand an erster Stelle. Außerdem spielten wir an diesem Tag den Osterhasen für die Kinder der Kita Wellenreiter und versteckten Osternester.

Am 13.04. nahmen allen Bewohnern an einem Ausflug nach Hamburg teil. Ziel war, das Musical „Die Eiskönigin“. Die Freude im Vorfeld war bei vielen Bewohner sehr groß. Und dann saßen wir tatsächlich im Musical und die Musik fing an zu spielen. Für viele von uns gab es nun kein Halten mehr. Es wurde mitgesungen und wir hatten unsere Freude an diesem Besuch. Im Nachhinein erinnern wir uns sehr gerne an diesen Musicalbesuch und trällern auch schon mal ein Lied.

Das Osterfest verbrachten wir unterschiedlich. Einige Bewohner gingen in ihre Familien, um dort das Osterfest zu feiern und einige erlebten das Fest in der WG. Das Wetter war für Unternehmungen wie geschaffen und dieses nutzen wir ausgiebig. Wir fuhren nach Klütz zum Abenteuer-Minigolf-Spielplatz. An einem anderen Tag gingen wir in den Tierpark von Wismar.  Eis essen gehörte natürlich auch dazu und unser Taschengeld brachten wir bei einem Einkaufsbummel unter die Leute.

Rundum war es für uns alle ein schönes, gelungenes und ereignisreiches Osterfest.

27.05.2022

Arbeitseinsatz in der Wohngruppe

Alle Mitbewohner, die Erzieher der Wohngruppe sowie ein Teil der Eltern trafen sich am 14.05.2022 in der Wohngruppe, um gemeinsam sauber zu machen, aufzuräumen und Neues zu erstellen.

So wurde von uns im Atrium ein Schrank für unsere Outdoor-Spielgeräte gebaut. Der Schrankbau hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Letztendlich schafften wir es, den Schrank fertigzustellen und das Ergebnis finden wir für unseren ersten Schrank gut.

Außerdem putzten wir das Atrium. Die Tafel mit Allem was drumherum befindet, bekam von uns eine Grundreinigung und blitzte wie neu. Auch die Kletterwand, die Türen, die Fenster und der Boden im Atrium wurden von unserer Putzwut erfasst.

Weiterhin räumten wir die Fahrradunterstände tatkräftig auf und befreiten die Hecken von altem Laub.

Rundum war es viel Arbeit, die wir durch die Unterstützung unserer vielen Helfer super gemeistert haben. Danke dafür!!

Zum Abschluss gab es für alle Bratwurst auf die Hand und die ließen wir uns schmecken.

03.06.2022

Pfingsten

Die Pfingstzeit ist in unserer Wohngruppe immer eine Zeit der Aktivität. So nahmen wir uns auch für dieses Jahr wieder einige Unternehmungen vor.

Am Samstag sind wir nach Bad Doberan zur Sommerrodelbahn gefahren. Zu zweit in einer Gondel wurde schnell ein Wettbewerb um die schnellste Rundenzeit aus den Fahrten. Wir hatten sehr viel Spaß und überlegten uns immer neue Taktikten zur schnelleren Abfahrt. Die endgültige Bestzeit lag bei 37km/h.

Nachdem alle Karten aufgebraucht waren, sind wir nach Kühlungsborn zum großen Spielplatz, dicht am Wasser, gefahren. Dort wurde ausgiebig Fangen gespielt und die große Auswahl an Spielgeräten genutzt. Außerdem konnten wir uns an unserem Kaffeepicknick stärken, um genügend Kraft für die nächsten Spielrunden zu haben. Alle hatten sichtlich sehr viel Spaß.

Am Pfingstsonntag sind wir mit dem Zug von Wismar nach Moidentin in den Wald gefahren. Das war spannend.

Die Zugfahrt war für alle die Erste nach langer Zeit und dementsprechend aufregend.

Warum fährt der Zug hier so langsam? Warum wackelt das so? Warum hupt der Zugführer hier?

In Moidentin angekommen wurde sich erstmal gründlich mit Mücken- und Zeckenspray eingesprüht, bevor es den Steilhang hoch in den Wald ging.

Gemeinsam ging es querfeldein bergauf, bergab am Soldatenfriedhof und vielen Mistkäfern vorbei bis zum Anfang des Wallensteingrabens. Dort machten wir es uns mit einem Picknick gemütlich und schlüpften in die Badesachen.

An der Fischtreppe ging es auf und ab. Das Anbaden war die ersehnte Abkühlung nach dem langen Marsch durch den Wald. Nach der Trocknungszeit wurde alles wieder zusammengepackt und der Rückweg zum Bahnhof angetreten. In der Überbrückungszeit bis zum Eintreffen des Zuges spielten wir noch einmal ausgiebig Fangen im Wald. Zufrieden und ausgepowert kamen alle wieder in der WG an. Nach dem Abendbrot sind die Kinder müde in ihre Betten gefallen.

 

Es war ein sehr schönes und aktives Miteinander an dem verlängerten Pfingstwochenende und das Wetter zeigte sich jeden Tag von seiner sonnigen Seite.

01.06.2022

Kindertag

Es ist wieder unser Tag. Alles dreht sich um uns und selbst die Großen bestanden auf ihren Kindertag.

Unser Wohnraum schmückte sich bunt für uns mit sehr vielen Luftballons und Papierschlangen. Auch lagen die erwarteten Süßigkeiten für uns bereit.

Dann ging es erstmal zur Schule. Leider.

Am Nachmittag gestalteten wir mit unseren Erziehern den Tag nach unseren Wünschen. Wir spielten draußen Spiele wie zum Beispiel Fangen, Wikingerschach und Fußball. Fußball nicht zuletzt deshalb, da wir ein nigelnagelneues Fußballtor zum Kindertag geschenkt bekommen haben, dass wir gemeinsam aufbauten.

Drinnen gab es noch eine Runde Karaoke und einen dicken Eisbecher.

So könnte es doch immer sein aber dann wäre es nicht mehr besonders.

10.06.2022

Graffitikünstler in der Wohngruppe

Am Wochenende nach Pfingsten wurde es künstlerisch in unserer Wohngruppe.

Graffitisprayer gestalteten drei Wände nach unseren Vorstellungen. Es sollten maritime Motive sein, passend zum Namen unseres Hauses Wellenreiter.

So ist auf einer Wand ein Motiv mit Surfer entstanden, auf einer anderen schießt ein Kitesurfer über die Wellen und das letzte Motiv ist ein Surfer am Strand mit Blick aufs Meer der Sonne entgegen.

Es war sehr spannend und aufregend den Sprayern bei der Arbeit zuzusehen. 

Innerhalb von zwei Tagen waren die Motive an den Wänden und wir haben unsere Freude daran

05.07.2022

Hurra! Die Ferien sind endlich da!

Am 1. Juli war es endlich soweit! Der letzte Schultag vor den großen Sommerferien ist da. Wir Bewohner unserer Wohngruppe freuen uns riesig auf einen Sommer voller Spiel, Spaß und Abendteuer.
Unsere jährliche Gruppenfahrt mit allen Bewohnern findet in diesem Jahr in der zweiten Ferienwoche vom 11.07. – 17.07.2022 statt. Es geht ins schöne Boltenhagen. Verschiedene gemeinsame Unternehmungen, wie ein Ausflug in den Hansapark, bringen viel Freude und stärken das Gruppengefühl. Im Verlauf der Ferien werden die Kinder und Jugendlichen an weiteren Camps teilnehmen - zum Beispiel am einem Fußballcamp, ins Ferienlager nach Vogelsang oder ins Zeltlager Sola gehen, verschiedene Unternehmungen machen, sich mit Freunden treffen sowie Ruhe und Kraft tanken. Einige werden auch für ein paar Tage ihre Familien besuchen.
Doch zuerst erwarten uns nun, mit ganz viel Spannung, die Zeugnisse. Alle haben mit viel Mühe daran gearbeitet und das soll nun belohnt werden.
Zusammen wollen wir den Start in die Ferien mit einem leckeren Grillnachmittag feiern. Ein gut gedeckter Tisch und das tolle Wetter laden zum gemeinsamen Austausch und Verweilen ein.
 

07.07.2022

Fußballspiel Hansa Rostock gegen Anker Wismar

In der ersten Ferienwoche waren drei Bewohner von uns im Fußballcamp beim PSV.

Alle drei hatten viel Spaß und Freude daran und kamen jeden Tag ausgepowert in die Wohngruppe zurück.

Am Donnerstag den 07.07.2022 spielten Hansa Rostock gegen Anker Wismar im Kurt Bürger Stadion. Da das Fußballspiel quasi vor unsere Haustür stattgefunden hat, gingen wir kurzentschlossen hin!!

Die Begeisterung bei allen war groß. So viele Menschen im Stadion, die das Spiel sehen wollten. Einen guten Platz zum Zuschauen hatten wir auch noch bekommen.

Das Spiel selbst war sehr Torgewaltig – 10 : 0 für Hansa! Wir feuerten begeistert und lautstark alle Spieler an.

Rundum hatten wir einen tollen Live-Fußballabend im Stadion.

22.07.2022

Gruppenfahrt

In diesem Jahr fand unsere große Gruppenfahrt vom 11.07.-17.07.2022 im schönen Ostseebad Boltenhagen statt.

Untergebracht waren wir in einem schönen Ferienhaus und in zwei angrenzenden Ferienwohnungen in Strandnähe.

Wir haben viel erlebt in dieser Woche. Wir waren jeden Tag am Strand und haben mit dem Fahrrad die Gegend erkundet. Abends haben wir zusammen gekocht oder gemeinsam gegrillt.

Am Dienstag ging es nach Dassow ins Star Wars-Museum und ins Hüpfburgenland.

Mittwochs war der Schmetterlingspark Klütz unser Ausflugsziel. Wir haben viel neues entdeckt und dazugelernt.

Am Donnerstag fand unser Ausflug in den Hansapark statt. Die Achterbahnen waren super schnell und richtig cool. Abends haben wir noch eine gruselige Nachtwanderung gemacht. Freitag waren wir in Boltenhagen Minigolf spielen.

In den Boltenhagener Kletterpark ging es am Samstag, wo wir unsere Kletterkünste unter Beweis stellen konnten.

Sonntag war für uns leider wieder Abreisetag.

Es war eine sehr schöne gemeinsame Woche mit ganz viel Spaß, Sonne, und Meer.

Jahresbrief 2022

Neuigkeiten im Jahr 2022!

Liebe Eltern, Großeltern und Angehörige!

Das Team der WG Wellenreiter wünscht Ihnen allen ein gesundes,frohes und erfolgreiches Jahr 2022!

Wie schon in den vergangenen Jahren, möchten wir auch in diesem Jahr in bewährter Weise im Interesse Ihres Kindes partnerschaftlich mit Ihnen zusammenarbeiten. 

Im Jahr 2022 planen wir wieder verschiedene Veranstaltungen, wie z. B. den Tag der offenen Tür und ein Familienfest. Hierzu sind Sie alle recht herzlich eingeladen. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Im Frühjahr möchten wir Sie zu einem Arbeitseinsatz auf unserem Außengelände einladen. Gemeinsam mit den Erziehern, Kindern und Ihrer Unterstützung wollen wir alles für die Saison herrichten. Zum Abschluss wollen wir gemeinsam grillen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Auch die Feiertage und Ferien werden nicht langweilig. Diese Tage werden gemeinsam mit den Kindern geplant und durchgeführt.

Weiterhin halten wir an lieb gewordenen Traditionen fest, wie z.B. Geburtstagsfeiern mit Freunden der Kinder, Gestaltung der Jugendweihe (in diesem Jahr feiern wir mit 2 Bewohnern dieses Fest), ein Grillfest zur Zeugnissübergabe zum Jahresende, die gemeinsame Gruppenfahrt, der Besuch des Weihnachtsmarktes in Rostock und viele Überraschungsausflüge.

Für Ihre Anfragen, Wünsche und auch kritischen Hinweise haben wir stets ein offenes Ohr. Kommen Sie gern auf uns zu!

Ihr Team der Wohngruppe im Haus Wellenreiter

Urlaub auf dem Bauernhof

Sommerferien 2020

Vom 29.06. bis zum 05.07.2020 waren wir in Schleswig Holstein auf dem Naturerlebnisbauernhof Helle zu Gast. Wir wollten schon immer mal gern im Mist wühlen. Und das haben wir auch ausgiebig getan. Mit Elan und Schaffenskraft haben wir uns dieser Herausforderung gestellt und hatten auch mächtig viel Spass dabei. Einige Kinder haben es echt drauf! Nach einem Besitzerwechsel waren noch nicht so viele Tiere auf dem Hof, aber die, die da waren haben wir gehegt und gepflegt. Der Tag begann mit einem Hofrundgang. Eier mussten eingesammelt werden, Tiere aus ihren Ställen geholt werden und alle mussten gefüttert werden. Danach bekamen wir Frühstück. Anfangs rein vegetarisch, aber nach 3 Tagen gab es auch etwas Wurst. Die Versorgung durch die Mitarbeiter war erstklassig. Das Essen war super und mehr als wir essen konnten. Besonders die frischen Kuchen am Nachmittag mundeten uns sehr. Vielen Dank dafür! Auch die pädagogischen Angebote am Vormittag haben uns tatsächlich gefallen. Wir haben z.B. gelernt Baumwolle von Schafwolle zu unterscheiden. Jeder hat sich Armbänder gefilzt. Auch hier waren die Betreuer Spitze, danke! Am Nachmittag haben wir gemeinsam Ausflüge unternommen. Wir waren z.B. in Kappeln und Flensburg. Leider spielte das Wetter nicht so mit. Bis auf einen Sonnentag gabs täglich Regen. Die Unterkunft war wie für einen Bauernhof typisch, einfach und rustikal. Na ja ein bißchen Luxus hätten wir uns schon gewünscht, haben ihn aber nicht wirklich vermisst. Fernseher gab es nicht, dafür einen Bullerjan, den wir jeden Tag angeheizt haben. 

Unser Fazit: Es war eine schöne Woche und wir würden gern wiederkommen, wenn mehr Tiere auf dem Hof sind.

Bedanken möchten wir uns auch bei der Jensen Stiftung und der Privatfamilie Jensen. Sie haben uns mit ihrer finanziellen Unterstützung diesen schönen Urlaub ermöglicht! Leider sind in diesem Jahr alle Ferienlager ausgefallen. Auch diese wären über die Stiftung bezahlt worden. Wir holen sie nach. Vielleicht schon in den Herbst- oder Winterferien im kommenden Schuljahr!